Referenzen

Fulda wird digital:
"Tausendfüssler Marketing Service nutzt digitales Prozessmanagement zur Optimierung der Unternehmensprozesse"

Lesen Sie den IHK-Artikel zum Beratungsprojekt bei Tausendfüssler Marketing Service, GF Bernd Möller, in der neuen Ausgabe der IKH-Zeitschrift aus der Region Fulda: Download

Dasselbe Projekt als Praxisbeispiel unseres Kunden RKW Hessen, der die Fördermittel für das Projekt vermittelt und die Beratung qualifiziert hat: Download

 

"... Frau Klink hat sehr schnell die Gegebenheiten vor Ort erfasst und deutlich dargestellt, sodass wir in kürzester Zeit die Schwachstellen und Knoten in unseren Abläufen definieren und - noch wichtiger - ihnen mit adäquaten, zielgerichteten Maßnahmen begegnen konnten.

Zusammengefasst: Wir sind mit unserer Beratung noch nicht am Ende, allerdings haben wir schon jetzt eine deutliche Verbesserung im Arbeits-und Betriebsklima feststellen können, was letzten Endes schon zu einem messbaren Erfolg im Sinne von Umsatzsteigerungen geführt hat - mit den gleichen Mitarbeitern und den gleichen Maschinen. An dieser Stelle noch einmal unseren herzlichsten Dank für die erfolgreiche und konstruktive Zusammenarbeit – hier war wirklich professionelle Hilfe am Werk." Sabine Langkamm, Werkzeugbau Langkamm GmbH, Limeshain

Ausführliche Projektbeschreibung in der Kundenzeitschrift unseres Kunden RKW Hessen, der die Fördermittel für das Projekt vermittelt und die Beratung qualifiziert hat: Download, S. 4/5

 

autoneum logo„Wir haben zum ersten Mal den gesamten Prozess angesehen, nicht nur einen Teil.“ Heinz Sarnau, Autoneum Great Britain Limited, Stoke on Trent, U.K.

ALLIGATOR Ventilfabrik GmbHAlligator Ventilfabrik, Giengen: “Sie unterscheiden sich positiv von anderen Beratern dadurch, dass Sie nicht nur schwätzen, analysieren und Powerpoint-Präsentationen verfassen - sondern die Ärmel hochkrempeln und umsetzen. Versprechen tun das alle - aber 'you lived up to your name'." Josef Seidl, Geschäftsführer, ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH, Giengen

Logo B&GBoys & Girls Fotografie GmbH, Mannheim: "(...) Ihr kurzfristiger Einsatz bei Boys & Girls (...) hat Ihre Professionalität noch mehr zum Ausdruck gebracht. Wir hatten im Ablauf unserer Produktion Schwierigkeiten und die Kennzahlen haben nicht mehr gestimmt. Ihre Analyse und Überprüfung der Abläufe brachten mich auf den richtigen Weg, wo der Stolperstein ist. Desweiteren waren Ihre Ratschläge präzise und praxisnah, sodass ich mit einem konkreten roten Faden die Gespräche mit den Mitarbeitern führen konnte. Nach zwei Wochen hatten wir ein sensationelles Ergebnis in der Produktion. (...) Dies war seit 30 Jahren der höchste Wochenumsatz. Ich werde Sie überall mit Begeisterung weiter empfehlen und selbstverständlich wieder buchen, falls wieder einmal "Stolpersteine" da sind." Claudia Schuster, Geschäftsführerin Boys & Girls Fotografie, Mannheim
Zum Download: Referenz Boys & Girls

Florian P. Wollweber, RoteFlorian Wollweber logonburg: „Im Einzelcoaching zeigte Herr Meier-Sydow mir Methoden, um meinen Tagesablauf einfacher und sinnvoller zu strukturieren. Durch sein praktikables Lösungskonzept gelingt es mir, Prioritäten besser zu setzen, Ablenkungen zu vermeiden und Standards einzuführen und einzuhalten. Jetzt habe ich mehr Freiraum für das Wesentliche: Die Kontaktpflege unserer Kunden und der Kontaktaufbau zu Interessenten.“ Florian P. Wollweber, Geschäftsstelle für Deutsche Vermögensberatung, Rotenburg

Klaus Enders crKlaus Enders GmbH, Aßlar: "Herr Meier-Sydow hat uns kein Konzept übergestülpt, sondern genau die Lösungen geliefert, die wir gebraucht haben. Seine Verbesserungsvorschläge waren konstruktiv und praktikabel, so dass wir unverzüglich mit der Umsetzung losgelegt haben. Im Ergebnis lief das Projekt für uns durchweg positiv und brachte uns eine maßgebliche Verbesserung unseres Betriebsablaufs.  Durch seine strukturierte und zügige Arbeitsweise hatten wir sehr schnell eine Handlungsanweisung, die nahe an der Praxis ist und mit der wir gut umgehen konnten. Wir haben Herrn Meier-Sydow schon jetzt für eine vertiefende Begleitung unseres 2. Projektes eingeplant." Thomas Henkel, Geschäftsführer, Klaus Enders GmbH

wolf-logo-kleinReifen Center Wolf GmbH & CoKG, Nidderau: "Die Motivation für das Projekt mit der Firma AblaufLotse war die firmenübergreifende Erkenntnis „Halt Stopp, es wird gerade zu viel, wir brauchen Hilfe!“ Herr Meier-Sydow deckte mit einer effizienten Analyse unseres Betriebs zielsicher die versteckten Engpässe  auf und lieferte uns einen praktikablen Maßnahmenplan. Die Überarbeitung von Organigramm und Zuständigkeiten sowie die Einführung neuer Standards bei der Regelkommunikation waren für unseren Betrieb genau die richtigen Lösungen. Mit der Umsetzung der Maßnahmen konnten wir  unsere Abläufe beschleunigen und effizienter gestalten. Dabei ist die Entlastung unserer Mitarbeiter und die Verbesserung des Betriebsklimas spürbar." Christine Robus, Prokuristin, Reifen Center Wolf GmbH & CoKG


Elektrobau Gundlach
Elektrobau Gundlach GmbH: Ihr Partner für Elektrotechnik:
„Der AblaufLotse hat unsere kaufmännischen Prozesse tiefgehender analysiert, als wir erwartet hätten. Damit hat er die kritischen Punkte treffsicher herausgearbeitet und uns die Augen geöffnet. Die intensive Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern hat dabei Akzeptanz geschaffen und die Änderungsbereitschaft gefördert. Im Ergebnis reduzieren wir jetzt Schritt für Schritt die Zeitverschwendung für das Sortieren, Kontrollieren und Übertragen von Papierbelegen.“
Frank Gundlach, Elektrobau Gundlach GmbH, Marburg

Herbert Kämmerer und Söhne GmbHDen richtigen Kaffee für Ihr Unternehmen gibt es hier: Herbert Kämmerer & Söhne GmbH in Hanau. "In den vergangenen drei Jahren hat sich unser Unternehmen stark entwickelt. Mit dem „AblaufLotsen“ Meier-Sydow hat uns das RKW Hessen einen Berater an die Seite gestellt, der alle betrieblichen Abläufe analysiert und mit uns und unseren Mitarbeitern intensiv über Stärken und Schwächen gesprochen hat. Die darauf aufbauende Liste der Verbesserungsvorschläge mit Zeitplan und Zuständigkeiten war praxisnah und sofort umsetzbar. Das Projekt war somit insgesamt eine lohnende Investition in die Zukunft.“ Gabriel Kämmerer, Geschäftsführer Herbert Kämmerer & Söhne GmbH . Download

ReferenzenEffiziente Personaleinsatzplanung: Klausurtag der 10 Kindertagesstätten-Leiterinnen der Stadt Singen. "Trotz des schwierigen Themas war es ein erfolgreicher, spannender und lebendiger Klausurtag. Im hocheffizienten Erfahrungsaustausch konnten wir langgehegte Ideen und neue Impulse gemeinsam überdenken. Im Ergebnis haben wir konkrete Verbesserungsmaßnahmen verbindlich vereinbart, mittels derer wir den Planungsprozess vereinfachen und diesbezügliche Arbeitszeit einsparen. Diese dringend benötigte Zeit kommt den Kindern – unseren Kunden – zugute und steigert die Qualität unserer Arbeit."
Marika Boll, Abteilungsleiterin Stadt Singen - Tageseinrichtungen für Kinder

 

Aschenbrenner GmbHÜberstundenabbau bei der Aschenbrenner GmbH.
Download

HasenschuleHasenschule, Wuppertal: „Der Ablauflotse Meier-Sydow hat mit viel Fingerspitzengefühl und Sachverstand Klarheit in die heutigen Abläufe und organisatorischen Engpässe der Hasenschule gebracht. Die Empfehlungen sind eindrücklich, die Argumente überzeugend und Dank konkreter Maßnahmenliste konnten wir viele Abläufe schnell reibungsloser gestalten. Das entlastet und lässt uns auf unsere Passion, den Kindern zu helfen, konzentrieren. Ganz herzlichen Dank für Ihr wertvolles Engagement!“ Roy Sinha, Schulleiter der Hasenschule, Wuppertal mit den Schulstandorten Berlin, Bochum, Essen, Köln, Lünen, Wuppertal. Pro Bono-Projekt 2013.


SIKA Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG, Kaufungen: „Die gemeinsame Einführung der 5S Methode im Unternehmen war ein guter Startpunkt für die Einführung von KVP bei SIKA. Durch die anschließend umgesetzten Projekte zur Prozessoptimierung sind die betrachteten Abläufe jeweils deutlich verbessert worden. Mit der von Ihnen in den Projekten geleisteten Weiterbildung waren die Mitarbeiter optimal auf die folgende ERP-Umstellung vorbereitet; diese konnte durch bereichsübergreifendes und prozessorientiertes arbeiten erfolgreich umgesetzt werden.“ Sebastian Siebert, Geschäftsführender Gesellschafter der SIKA Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG, Kaufungen

"Gut investiertes Geld.“
Jürgen Schmitt, Vorstand der Volksbank Modau eG, Ober-Ramstadt

Trefz LogoTrefz GmbH Präzisionsteile, Cleebronn: „Mit dem neuen Arbeitszeitmodell wollen wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen. Es wurde mit unseren Mitarbeitern zusammen erarbeitet und hat deswegen einen viel höheren Stellenwert im Betrieb. Zur Reduzierung der Überstunden haben wir im Projekt auch die Aufbauorganisation neu strukturiert. Jetzt sind unsere Mitarbeiter viel besser eingesetzt, unsere Leute gehen darin auf. Hier hat sich zu meiner Überraschung eine sehr positive Eigendynamik entwickelt.“ Uwe Trefz, Inhaber und Geschäftsführer der Trefz GmbH Präzisionsteile, Cleebronn. Zum Download: Download

Flexible ArbeitszeitenVolksbank Dreieich: „Mit dem neuen Arbeitszeitmodell haben unsere Kunden an Beratungsqualität gewonnen. Durch die frühzeitige Einbindung der Beschäftigten konnten ihre Belange besser berücksichtigt werden. Die geglückte Umsetzung des neuen Modells war dabei vor allem der neutralen Position der Berater bei der Analyse und während der Pilotphase geschuldet.“ Dieter Börgers, Bereichsleiter Personal der Volksbank Dreieich. Zum Download: Download

Auszeichnung:

QualitätssiegelRoland Nestler, Eschborn: „Das Beratungsunternehmen AblaufLotse Meier-Sydow arbeitet mit der RKW Hessen GmbH zusammen. Das RKW Hessen unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen u.a. durch Vermittlung von erfahrenen, qualifizierten und wirkungsvollen Beraterinnen und Beratern. Dabei arbeitet das RKW Hessen nur mit Beraterinnen und Beratern zusammen, von deren Qualität der Beratungsleistung es sich über mehrere Projekte hinweg überzeugt hat. Über das RKW Hessen ist, bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen, eine Förderung von Beratungsleistungen mit Mitteln des Landes Hessen, des Bundes und der EU möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.rkw-hessen.de.“ Roland Nestler, RKW Hessen GmbH, Eschborn